News und Aktuelles

Auf dem Laufenden bleiben

Naturwald Akademie : Bewirtschaftung macht Buchen empfindlicher bei Trockenheit

Wissenschaftler der Leuphana Universität Lüneburg haben herausgefunden, dass die Empfindlichkeit für Klimaschwankungen bei Buchen stark von ihrer Bewirtschaftungshistorie abhängt. Die Untersuchungen auf vier Flächen (zwei ökologisch bewirtschaftet, eine seit 20 Jahren nicht bewirtschaftet, eine seit über 50 Jahren nicht bewirtschaftet) im Lübecker Stadtwald haben gezeigt, dass das Durchmesser-Wachstum von Buchen in bewirtschafteten Waldbeständen bei starker Trockenheit deutlich geringer ist als in unbewirtschafteten Beständen

Weiter lesen »

7 Naturschutzverbände und Bürgerinitiativen sagen „DANKE für 50 Jahre Nationalparke in Bayern“

München, 7.10.2020. Sieben Naturschutzverbände und Bürgerinitiativen aus dem Steigerwald, Bayern und Deutschland sagten anlässlich des 50. Geburtstags des Nationalparks Bayerischer Wald vor der Bayerischen Staatskanzlei „DANKE für 50 Jahre Nationalparke in Bayern“ und informierten über ihre neue Initiative „Nationalparkbündnis Bayern“ (www.nationalparkbuendnis-bayern.de ). Der Nationalpark im Bayrischen Wald ist ein Gewinn für den Naturschutz und die Bevölkerung in der Region. Diese großartige Erfolgsgeschichte soll – so die Forderung des Nationalparkbündnisses Bayern – im Steigerwald fortgeschrieben werden.

Weiter lesen »

Bericht über Waldexkursion Naturschätze, Waldabteilung Rabenbrunn im Steigerwald.

In diesem schönen Waldgebiet fragten sich die Naturwaldbegeisterten, warum vor längerer Zeit zur Fällung markierte, mächtige Buchen zum Absägen neu (gelb) markiert wurden, obwohl viele mittlerweile 80 Zentimeter Durchmesser in Brusthöhe aufweisen und somit Methusalem-Status erreicht haben. Durch die Selbstverpflichtung der Staatsforsten dürfen Methusalem- Bäume nicht mehr gefällt und müssten als solche gekennzeichnet werden.

Weiter lesen »

Wanderung Grüne Oberfranken Neumitglieder, Interessierte

Den Steigerwald erwandern: Mit seiner einzigartigen landschaftlichen Vielfalt ist der Steigerwald ein ideales Ziel um sich kennenzulernen und auszutauschen. Vor Ort gab es eine Führung durch das #Steigi-Bleibt-Bündnis, den Verein Nationalpark Steigerwald und den Freundeskreis Natiponalpark Steigerwald. Danke für die große Unterstützung für den dauerhaften Schutz des Nordsteigerwalds durch einen Nationalpark!

Weiter lesen »

Politischer Waldspaziergang im Kleinengelein

Mit dem erfolgreichen Waldantrag „Wald mit Zukunft“ bekräftigt GRÜNE Bayern den Beschluss eines 3. Nationalparks im Steigerwald! Deshalb war MdB Lisa Badum mit der Landesvorsitzenden der Grünen Eva Lettenbauer und MdL Ursusal Sowa, ganz besondere Bäume umarmen: dicke Buchen im #Steigerwald im Naturschutzgebiet Kleinengelein. Mit dabei natürlich unser Verein Nationalpark Steigerwald!

Weiter lesen »

#WALDMITZUKUNFT Den 18. Juli ruft die Landesvorsitzende der Grünen Eva Lettenbauer zum Waldaktionstag aus.

Den 18. Juli rufen die bayerischen Grünen zum Waldaktionstag aus. Wir wollen deine Waldgeschichten und Waldbilder auf Social Media hören und sehen! Ob live via Instagram-Story aus dem Wald oder mit einem Selfie: Nutz den Hashtag #WaldmitZukunft und tagge uns. Wir freuen uns, wenn du deine persönlichen Gedanken und vielleicht auch politischen Forderungen zum Thema in den sozialen Netzwerken postest.

Weiter lesen »

26.06. Führung: „Buchenwälder, unser vergessenes Naturerbe“ und der neue Naturwald Böhlgrund.

Anlässlich des Tages der Buchenwälder veranstaltet der Verein Nationalpark Steigerwald e.V., am Freitag 26. Juni 2020, um 16 Uhr, eine geführte Wanderung mit Andreas Kiraly. Eine Wanderung, die Artenkenntnis vermittelt und viel Interessantes zum Naturschutz erläutert. „Buchenwälder, unser vergessenes Naturerbe“ und der neue Naturwald Böhlgrund.

Weiter lesen »