News und Aktuelles

Auf dem Laufenden bleiben

Kommt zum Nationalpark-Tag am 16.06.2024 nach Ebrach

Der Verein Nationalpark Steigerwald und der BUND Naturschutz laden ein: Großer Nationalpark-Tag am 16.06.2024 in Ebrach im Klosterbräu-Garten von 12:30 – 19:00 Uhr. Es erwartet euch in buntes Programm mit Spaß, Musik und Information. An zahlreichen Ständen kann man sich informieren und auch andere Initiativen kennenlernen. Wir wollen nicht nur unser Nationalpark-Projekt präsentieren, sondern auch die Menschen der Steigerwaldregion zusammenbringen. Wir freuen uns auf euer Kommen. Highlight: Konzert von Hans Well & Wellbappn 2.0 Eintritt frei!

Weiter lesen »

Katharina Schulze zu Gast bei uns im Steigerwald: der 3. Nationalpark Bayerns muss im Steigerwald kommen!

Katharina Schulze, die Vorsitzende der bayrischen Landtagsfraktion der Grünen, besuchte am 2. Mai den Steigerwald und den Verein Nationalpark Steigerwald e.V. Ihr Anliegen war aktuelle Information zum Thema „Nationalpark Steigerwald". Der Veranstaltung in den Wäldern bei Ebrach schlossen sich Frau Lisa Badum MdB, sowie die MdLs Patrick Friedl und Paul Knoblach an. In ihrer Ansprache betonte sie, wie enorm wichtig ein Nationalpark im Steigerwald für Natur, Klima, Menschen und Region ist. Frau Schulze versprach, dass sie sich weiter engagiert für die Errichtung des dritten bayerischen Nationalparks einsetzen wird und zwar genau hier, im Steigerwald. Das betonten auch MdB Lisa Badum und die MdL Patrick Friedl und Paul Knoblach.

Weiter lesen »

3. April (Mi) „Sehen und Staunen im Steigerwald“, geführte Wanderung

3. April (Mi) „Sehen und Staunen im Steigerwald“, geführte Wanderung mit Günther OItsch bei Ebrach um 17.00 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Felsenkellerstraße 1, 96157 Ebrach. Wir werden 10 bis 12 markante Baumindividuen kennenlernen, deren Standort man genau kennen muss, oder die bei Belaubung übersehen werden. Solche „Sehenswürdigkeiten“ sind oft ein sicherer Platz zum Überleben für Individuen, die für den Erhalt der Artenvielfallt sehr wichtig sind. Im Steigerwald gibt es noch viele dieser „Hingucker“. Die Wanderung soll ein Anreiz dafür sein, künftig die Augen offen zu halten. Dauer ca. 2,5 Stunden, Streckenlänge 5,5 km. Veranstalter ist der BUND Naturschutz Bamberg in Kombination mit dem Freundeskreis Nationalpark Steigerwald. Nähere Infos: 0151-51 79 76 73.

Weiter lesen »

Ostergruß

Genießt die Feiertage in der Natur ! Das Frühlingserwachen der Natur schenkt uns Hoffnung.

Weiter lesen »

Weihnachtsfeier des Vereins Nationalpark Steigerwald

Zu einem rundum gelungenen Fest wurde die diesjährige Weihnachtsfeier des Vereins Nationalpark Steigerwald. Gefeiert wurde in dem Traditions-Gasthauses „Hirschenbräu“. Zu Beginn der Feier begrüßte Florian Tully die Gäste der Veranstaltung. Er dankte allen Ehrengästen und Mitgliedern für Ihren engagierten Einsatz. Eine beeindruckende Multivision zeigte die vielfältigen Vereins-Aktivitäten des Jahres. Das abwechslungsreiche Programm wurde von Reinhard Sures musikalisch gestaltet.

Weiter lesen »

Unsere Jahresversammlung Verein Nationalpark Steigerwald e.V. mit Neuwahlen

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins Nationalpark Steigerwald e.V. am 1. Dezember 2023, im Gasthof Hirschen in Untersteinbach, wurde die Vorstandschaft neu gewählt. Nach der folgenden Präsentation des spannenden Multivisions-Jahresrückblicks zeigten sich die Mitglieder von den umfangreichen Aktivitäten ihres Vereins begeistert. Als besonderes Highlight wurde der Besuch von Bundesumweltministerin Steffi Lemke hervorgehoben. In einem Impulsvortrag ging Dr. Günther Denzler Landrat a.D. auf die seinerzeitige Vorreiterrolle Bayerns in der Nationalparkgründung ein und wünschte sich die Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte durch die bayrische Staatsregierung

Weiter lesen »

Bundesumweltministerin Steffi Lemke bei uns im Steigerwald

Ein starkes Signal für den SteigerwaldNationalpark! Der auf unsere Einladung hin stattgefundene Besuch fand große Aufmerksamkeit, auch überregional. Viele MandatsträgerInnen aus der Politik und Persönlichkeiten aus dem Naturschutz und Kulturleben waren präsent. Auch Kritiker des Nationalparks hatten sich positioniert. Ministerin Lemke sprach sich für für mehr Waldschutzgebiete und naturnahe Bewirtschaftung aus. OT BMin Lemke: „Die Natur ist unser bester Verbündeter in der Klimakrise. Ich bin Ihnen sehr dankbar für das Engagement dass sie hier betreiben. Der Nationalpark kann wirklichen Nutzen für die Region bringen. Das wäre ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz – besser gesagt Menschenschutz!

Weiter lesen »

Unser Nationalparktag in Ebrach war ein tolles Fest, mit prominenten Befürwortern für Nationalpark Steigerwald.

Auf dem sehr gut besuchten Nationalparktag in Ebrach setzten sich zwei bekannte Prominente, der Bergsteiger Alexander Huber und der Musiker Hans Well leidenschaftlich für die Ausweisung des Nationalparks Steigerwald ein. Alexander Huber: „Es muss doch machbar sein, 9 Prozent des Naturparks Steigerwald als Nationalpark zu schützen, wenn davon nur Staatswald betroffen ist.“ Hans Well fordert von der Staatsregierung unsinnige Projekte im Straßenbau oder in der Energiepolitik einzustellen und stattdessen sinnvolle Projekte wie den Nationalpark Steigerwald umzusetzen. Ein herrlicher Tag! Die vielen Besucher, Vereinsmitglieder, Naturschützer, Austeller, Künstler waren begeistert. Vielen Dank an alle Referent*innen, Künstler, Mitarbeiter*innen und Gäste, die diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben! Es gab parteiübergreifende Grußworte von Vereinsvorstand Liebhard Löffler, Daniel Vinzens, Ebrachs Bürgermeister, Thomas Vizl, stellvertretender Landrat von Schweinfurt, Günther Denzler, Landrat von Bamberg a.D. , Jonas Glüsenkamp, Bambergs 2. Bürgermeister und Erich Spranger 1. Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Bamberg.

Weiter lesen »

„Für den Nationalpark Steigerwald“: Sonderheft der Zeitschrift Nationalpark wird am kommenden Sonntag vorgestellt. Im Rahmen des Nationalparktages Ebrach stellt das Nationalparkbündnis Bayern das neue Sonderheft vor (Kooperationsprojekt mit dem oekom-Verlag) Zum Nationalparktag Steigerwald in Ebrach am kommenden Sonntag erscheint ein Sonderheft der Zeitschrift „Nationalpark“. „Für den Nationalpark Steigerwald“ – unter diesem Motto analysieren die Autoren zum Beispiel, warum wir den Nationalpark Steigerwald brauchen.

Weiter lesen »